Château Esterhasli

Das Weltkulturerbe Sucre

| Keine Kommentare

Die Altstadt von Sucre mit ihren weißen Gebäuden gilt als eines der am besten erhaltenen Beispiele einer Kolonialstadt in Südamerika und ist im typischen Schachbrettmuster angelegt. Im Jahr 1991 wurde die Altstadt als Ensemble von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Zu Beginn besuchten wir den farbenfrohen Markt auf welchem es die besten Fruchtsäfte gab. Da Sucre auch für die gehobene Gastronomie bekannt ist, gingen wir erstmals zum Coiffeure. Zu unserem Erstaunen bezahlten wir 8.- chf (Tom 3.- / Ester 5.-). Nun waren wir bereit für ein “Candel Light Dinner” in der La Traverna.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Comments links could be nofollow free.