Château Esterhasli

Titicacasee Peru

| Keine Kommentare

Unser letzter Ausflug in Peru stand vor uns. Über Nacht sind wir von Cusco nach Puno gefahren und um 7:30 wurden wir mit einem Kleinbus zum Hafen von Puno an den Titicacasee gefahren. Dort startete unsere Tour mit dem Boot. Erster Stop waren die Islas los Uros oder auch bekannt als die schwimmenden Inseln, welche aus Schillf gebaut werden. Wir besuchten zwei von sechzig Inseln. Danach gings weiter zur Insel Amantani, dort hatten wir die Möglichkeit bei einer einheimischen Familie zu übernachten. Catalina und seine zwei Söhne Joni (11) & Alber (13) nahmen uns bei sich auf. Den Papa haben wir wir leider nicht kennengelernt, da er in Puno arbeiten war. Wir durften bei Ihnen Essen, nahmen am Abend in deren traditionellen Kleider an einem Fest teil, tanzten mit Ihnen und lernten sie ein bisschen kennen. Am nächsten morgen gings nach dem Frühstück auf die Insel Taquile, hier hatten wir nach einem stündigen Fussmarsch zum Hauptdorf einen Eindruck in den stattfindenden Markt und assen unser Mitagessen, danach gings auf die andere Seite der Insel wieder hinunter und mit dem Boot zurück nach Puno. Hier schlenderten wir am späten Nachmittag durch die Strassen, hatten unser Abendessen und gingen zeitlich zu Bett um am nächsten Tag in der Früh den Bus nach Bolivien zu nehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Comments links could be nofollow free.